Bootsvermietung und Yachtcharter in Mallorca

Die größte der Baleareninseln ist bekannt für ihre schönen Strände, die atemberaubenden Bergketten und die pulsierende Hauptstadt Palma. Mallorca bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten und Attraktionen für jeden Reisetyp.

517 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segelführer Mallorca

Verbringen Sie Ihren nächsten Segelurlaub mit der Erkundung der atemberaubenden Calas und langen Sandstrände, die die Küste der spanischen Insel Mallorca umgeben. Egal, ob Sie auf der Suche nach großartigen Partys, familienfreundlichem Spaß oder der Möglichkeit sind, dem Alltag zu entfliehen, das Chartern einer Yacht auf Mallorca ist der beste Weg, um diese wunderschöne Baleareninsel zu erleben.

Was Sie auf Mallorca unbedingt sehen und erleben sollten

Wenn Sie an Mallorca denken, denken Sie wahrscheinlich erstmal nur an die berüchtigten Partys in Palma, aber hier gibt es noch viel mehr zu entdecken. Wandern Sie in der unglaublichen Natur, segeln Sie zu versteckten Grotten und Höhlen und genießen Sie die Sonne an abgelegenen Stränden.

Aktivitäten auf Mallorca

  • Chartern Sie eine Yacht auf Mallorca, um die ganze Insel in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und genau an den Orten anzuhalten, die Sie wirklich sehen möchten
  • Erkunden Sie die Drach Höhlen, wo Sie in der Stadt Porto Cristo im Osten Mallorcas einen unterirdischen See entdecken können
  • Zu den beliebtesten Orten für Taucher gehören der Neptuntempel, die Brücken und die Cove de Marina
  • Besuchen Sie Palma, die Hauptstadt von Mallorca. In der Nähe des Yachthafens und entlang des Paseo Maritimo gibt es zahlreiche Anlegestellen und Sehenswürdigkeiten. Das Castell de Bellver, die Basílica de San Francisc und die Kathedrale La Seu, die zum Teil von Antoni Gaudi entworfen wurde, sind nur einige der interessantesten historischen Stätten, die Sie in unmittelbarer Nähe des Hafens besuchen können
  • Die Westküste Mallorcas ist vor allem für ihre hoch aufragenden Berge, verschlafenen Fischerdörfer und malerischen Orangen- und Mandelbaumplantagen bekannt
  • Die Ostküste Mallorcas bietet eine unglaubliche Vielfalt an kleinen Buchten, die perfekt für einen Familienurlaub geeignet sind
  • Die Nordküste der Insel ist ziemlich wild und rustikal. Dort können abenteuerlustige Wanderer auf der dramatischen Küstenlinie einige der besten Aussichten der Insel genießen
  • An der Südküste der Insel dominiert die gotische Kathedrale von Palma den Ausblick. Hier finden Sie unglaubliche Nachtclubs, in denen Sie die Nacht durchtanzen können und lange, weiße Sandstrände, die Sie tagsüber zum Sonnenbaden einladen
  • Sie können nicht nach Mallorca kommen, ohne eine der berüchtigten Partys in Palma zu besuchen
  • Besuchen Sie den Königspalast von La Almudaina und fühlen Sie sich für einen Tag wie ein Prinz oder eine Prinzessin
  • Das Gebirge Serra de Tramuntana ist ein wahres Paradies für jeden Wanderfreund. Es ist der perfekte Ort, wenn Sie sich eine Pause vom Segeln gönnen möchten. Atmen Sie die frische Luft ein und trainieren Sie Ihre Muskeln
  • Der Archipel des Nationalparks Cabrera ist eine wunderschöne unbewohnte Insel vor der Küste Mallorcas. Segeln Sie zu der versteckten Grotte und entkommen Sie für ein paar Stunden den Touristenmassen. Dies ist der perfekte Ort auf Ihrem Segeltörn auf Mallorca
  • Die Altstadt von Palma de Mallorca hat viele versteckte Juwelen zu bieten. Malerische Straßen und schöne Bäume säumen die kleinen Gassen der Inselhauptstadt
  • Das Palma Aquarium ist nicht nur das perfekte Ausflugsziel für Familien mit Kindern, es zeigt auch die faszinierende Unterwasserwelt. Mehr als 8.000 Fische und Meeresbewohner können hier bewundert werden

Strände auf Mallorca

  • Caló des Moro ist einer der schönsten, aber auch beliebtesten abgelegenen Strände Mallorcas. Bewundern Sie das türkisfarbene Wasser und die natürliche Schönheit, die diesen Strand umgibt
  • Es Trenc an der Südküste Mallorcas ist wahrscheinlich der bekannteste Strand für FKK-Anhänger auf der Insel
  • Bei Cala Mondragó werden Sie sich fragen, ob Sie wirklich auf Mallorca oder doch in der Karibik gelandet sind
  • Cala Platja & Sa Calobra ist ein weiterer abgelegener Strand, an dem Sie unbedingt anhalten müssen, wenn Sie um die Insel segeln
  • S'Aramador ist ein weißer Sandstrand, der von Bäumen umgeben ist. Aufgrund seines flachen Wassers ist er ein beliebtes Ziel für Familien. Die Kinder können im Wasser spielen, ohne dass die Eltern sich auf Schritt und Tritt um sie kümmern müssen
  • Cala Mondrago ist wie die Süßigkeiten, die man als Kind bekommt, wenn man etwas gut gemacht hat. Wandern Sie durch das atemberaubende Gebiet des Nationalparks, bevor Sie sich auf den Weg zu diesem fantastischen Strand machen, der von Felsformationen umgeben ist. Die Erfahrung lohnt sich!

Restaurants auf Mallorca

Die besten günstigen Restaurants auf Mallorca:

  • Juicy Lucy - Diner & Bar ist ein Restaurant im amerikanischen Stil, in dem Sie saftige Burger essen und dabei den Blick auf den Hafen genießen können
  • Die Pizzeria Los Dos Hermanos bietet, Sie haben es richtig erraten, super leckere und günstige Pizza. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Pizza zum Mitnehmen zu bestellen, zurück zu Ihrem Boot zu gehen und sie zu essen, während Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachten
  • OH Mallork ist eine fantastische Tapas-Bar, in der Sie authentische spanische Tapas genießen können. Probieren Sie unbedingt die hochgelobten Tintenfische!

Strandrestaurants auf Mallorca:

  • Das Palms Restaurant by the Beach ist ein schönes Lokal am Strand von Can Pastilla. Es ist auch ein guter Ort für einen Brunch mit Avocado auf Toast und Co.
  • Cala Falcó ist ein Restaurant direkt am Strand in einer Bucht im südwestlichen Teil der Insel. Es ist ein relativ kleines Lokal, das köstliche Fischgerichte anbietet.
  • Fahren Sie nach Osten, um im Restaurant Cala Mandia zu speisen. Hier können Sie die herrliche Aussicht und die köstlich zubereiteten Meeresfrüchte genießen.

Die besten gehobenen Restaurants auf Mallorca:

  • Das Fera Palma Restaurant ist ein fantastischer Ort, um einen Abend lang wie ein König zu speisen. Der hochgelobte Hummer ist ein Muss!
  • Das Vagabundos Palma bezaubert mit seiner gemütlichen Einrichtung und den rustikalen Holzmöbeln. Interessante Kombinationen und experimentelle Geschmacksrichtungen sorgen für ein köstliches Abendessen

Bars und Clubs auf Mallorca

Mit einer riesigen Auswahl an Bars und Clubs werden Sie während Ihres Segelurlaubs auf Mallorca eine tolle Nacht erleben.

  • Das BCM Mallorca ist der größte Nachtclub, den die Insel zu bieten hat. Er ist vor allem für seine Lasershows und großen Sommerveranstaltungen bekannt. Mehr als 7.000 Menschen können hier gleichzeitig feiern.
  • Wenn Sie Lust haben, zu lateinamerikanischer Musik zu tanzen, sollten Sie ins La Havana gehen. Wackeln Sie mit dem Hintern zu lateinamerikanischen Klängen und tanzen Sie die Nacht bis in die frühen Morgenstunden durch
  • Die Bar Abaco ist die perfekte Bar für alle, die ein schönes Interieur zu schätzen wissen. Schöne Fliesen stehen im Kontrast zu den großen Obstkörben, die überall in der Bar verteilt sind. Nippen Sie an einem köstlichen Cocktail, während Sie alles in sich aufnehmen. Dies ist der perfekte Ort für einen entspannten Abend, nachdem Sie den ganzen Tag auf dem Wasser verbracht haben.

Entdecken Sie die Geschichte Mallorcas

Mallorca ist mit einer reichen Geschichte gesegnet, die Sie noch heute entdecken können. Die ersten menschlichen Siedlungen auf der Insel gehen circa 5000 Jahre zurück. Nach der Herrschaft der Phönizier und Karthager herrschten auch die Römer eine Zeit lang über die Insel. Noch heute kann man auf der Insel römische Ruinen entdecken, die die Geschichte lebendig werden lassen. Im Mittelalter wurde die Insel sowohl von Christen als auch von Moslems beherrscht, und noch heute sind zahlreiche Gebäude aus dieser Zeit zu sehen. Besuchen Sie die Arabischen Bäder von Palma de Mallorca, die auf das 11. Jahrhundert zurückgehen und beeindruckende Überreste der arabischen Herrschaft über die Insel darstellen. Viele der Kirchen wie die Catedral de Mallorca und das Santuari De Sant Salvador sind beeindruckende Gebäude, die Mallorcas katholische Geschichte widerspiegeln.

Entdecken Sie das mystische Mallorca

Wie bereits erwähnt, kamen die ersten Menschen circa 3000 v. Chr. nach Mallorca. Wie viele Orte, die schon seit Tausenden von Jahren von Menschen bewohnt sind, ist auch Mallorca ein Ort voller Mythen und Legenden. Eine davon ist die Geschichte der Legende der Jungfrau von Portals Vells. Genuesische Seeleute wären in einem Sturm fast ertrunken, bevor sie der Jungfrau Maria schworen, dass sie ihr eine Kultstätte erbauen würden, wenn sie den Sturm lebend überstehen würden. Wie durch ein Wunder geschah genau das, und die Seeleute hielten ihr Wort und bauten der Jungfrau Maria einen Altar. Die Einheimischen versuchten mehrfach, das Bild der Jungfrau Maria an einen anderen Ort zu bringen, aber Maria fand auf mysteriöse Weise immer wieder den Weg zurück zu ihrem ursprünglichen Ort der Anbetung. Ein letztes Mal, im Jahr 1866, wurde sie in einer Kirche in der Nähe von Portals Nous aufgestellt, die gerade neu gebaut worden war. Diesmal hatten die Einheimischen Erfolg und die Jungfrau Maria blieb an diesem Ort. Besuchen Sie sie genau dort, wenn Sie das Kunstwerk sehen wollen, das die Geschichte dieser Legende erzählt.

Segelbedingungen auf Mallorca

Im Sommer weht ein stetiger thermischer Wind. Eine leichte Brise, die die meiste Zeit des Tages vorhanden ist, macht Mallorca zum perfekten Segelrevier. An einem angenehmen Sommertag ist die Windgeschwindigkeit gering, mit einem Höchstwert von etwa 10 Knoten. Dies kann sich jedoch im Winter drastisch ändern, wenn die Windgeschwindigkeiten deutlich höher sind. Für Segelanfänger ist es eine gute Idee, eine Yacht auf Mallorca zu mieten, denn die weitgehend gemäßigten Bedingungen eignen sich hervorragend zum Üben.

Segeln im Winter ist immer noch möglich, auch wenn die Winde etwas weniger vorhersehbar sind. Wenn Sie sich in den Buchten aufhalten, sind Sie vor starken Windböen geschützt. Die abgelegenen Buchten sorgen auch dafür, dass der Wellengang in diesem Gebiet minimal ist. Im Allgemeinen ist der Wellengang mit etwa 0,5 m eher gering, aber bei Stürmen oder anderen Wetterumschwüngen kann er sich schnell ändern, manchmal auch ohne Vorankündigung.

Die beste Zeit zum Segeln auf Mallorca ist zwischen April und Oktober. Fliegen Sie zum Flughafen Palma de Mallorca, um Ihr Segelabenteuer zu beginnen.

Wie viel kostet es ein Boot auf Mallorca zu mieten?

Ein Boot auf Mallorca zu mieten muss nicht teuer sein, aber die Kosten können je nach Jahreszeit, Anzahl der Mitsegler, Größe und Alter des Bootes usw. variieren. Im Durchschnitt kostet es nur 54 EUR pro Person und Tag, ein RIB in Spanien zu mieten. Ein Segelboot kann für durchschnittlich 68 EUR pro Person und Tag gemietet werden und ein Schnellboot für 85 EUR pro Person und Tag. Das Mieten eines Katamarans oder Motorbootes in Spanien ist teurer. Die Miete eines Katamarans kostet im Durchschnitt 111 EUR pro Person und Tag. Das Mieten eines Motorbootes kostet durchschnittlich 179 EUR pro Person und Tag.

Welche Art von Boot eignet sich am besten zum Segeln auf Mallorca?

Es hängt alles davon ab, welche Art von Bootsurlaub Sie beim Segeln auf Mallorca erleben möchten. Möchten Sie mit Ihren Freunden eine Yacht mieten, um eine Woche lang Party zu machen oder wollen Sie die natürliche Schönheit der Insel entdecken und es langsamer angehen lassen? Oder möchten Sie das Segeln ausprobieren, weil Sie gerade Ihren Bootsführerschein gemacht haben? Was auch immer der Zweck Ihres Segelurlaubs sein mag, das Boot sollte zu Ihren Bedürfnissen passen.

Mieten Sie einen Katamaran auf Mallorca

Vorteile einen Katamaran auf Mallorca zu mieten

Katamarane sind für ihren geringen Tiefgang bekannt und eignen sich daher perfekt zum Segeln in flachen Gewässern. Chartern Sie einen Katamaran auf Mallorca, wenn Sie abgelegene Strände wie Cala Platja & Sa Calobra oder Caló des Moro entdecken möchten, die man am besten mit dem Boot erreicht. Mit einem Katamaran können Sie näher an der Küste ankern und die versteckten Naturschönheiten Mallorcas aus nächster Nähe genießen.

Ein weiterer Vorteil beim Mieten eines Katamarans auf Mallorca ist die Tatsache, dass er auf zwei Rümpfen steht, was für zusätzliche Stabilität und Komfort beim Segeln sorgt. Dadurch haben Katamarane auch mehr Platz - an Deck und in den Kabinen. Sie werden sich fast wie ein Hotelzimmer auf dem Wasser anfühlen. Da es viele Buchten gibt, in denen Sie sich vor dem Wind schützen können, werden Sie das Schaukeln des Bootes nicht so sehr spüren wie auf anderen Booten.

Einer unserer Favoriten ist der Katamaran Lagoon 42 , den Sie in Palma mieten können. Er bietet Platz für maximal 12 Gäste in modernen Kabinen und verfügt sogar über Wifi an Bord.

Nachteile einen Katamaran auf Mallorca zu mieten

Einer der Nachteile bei der Anmietung eines Katamarans kann die Größe sein. Da die Yachthäfen in der Hochsaison ziemlich voll sind, wird es schwieriger, einen Liegeplatz zu finden - besonders bei größeren Katamaranen. Dies kann auch einen höheren Preis für das Anlegen in den Häfen bedeuten. Stattdessen empfehlen wir Ihnen, sich einen ruhigen Platz in einer versteckten Bucht zu suchen, um dort für die Nacht zu ankern.

Mieten Sie einen Katamaran auf Mallorca

Mieten Sie ein Segelboot auf Mallorca

Vorteile ein Segelboot auf Mallorca zu mieten

Einer der Vorteile beim Mieten eines Segelbootes auf Mallorca ist die Tatsache, dass der Wind als Motor dient. Man braucht keinen zusätzlichen Treibstoff, wenn man aufs Mittelmeer hinaus fährt. Da die Winde nicht so stark wie in anderen Gegenden des Mittelmeers sind, ist Mallorca der perfekte Ort zum Üben für Segelanfänger.

Bei idealen Windverhältnissen können Sie sogar zu einer der anderen Balearen Inseln Menorca oder Ibiza segeln. Das ist ein fantastischer Trip, um Ihre Segelkenntnisse auf den Prüfstand zu stellen.

Eines unserer Lieblingssegelboote auf Mallorca ist das Segelboot Beneteau Oceanis 411 , das sogar mit Solarzellen ausgestattet ist. Es kann in der Marina La Lonja in Palma gemietet werden. Bis zu 10 Personen können auf dem Boot schlafen, was es zum perfekten Wasserfahrzeug für ein Segelabenteuer mit Freunden macht. Das rustikale Innendesign schreit förmlich nach Urlaub. Sie werden sich einfach sofort entspannen und sich vom ersten Moment an wie im Urlaub fühlen.

Nachteile ein Segelboot auf Mallorca zu mieten

Einer der Nachteile des Mietens eines Segelbootes auf Mallorca ist auch einer seiner Vorteile. Da die Winde auf und um Mallorca nicht so stark sind wie in anderen Teilen des Mittelmeers, kann es passieren, dass der Wind plötzlich aufhört zu wehen und Sie mitten in Ihrem Segeltörn stecken bleiben. Wenn Sie nur eine Woche Zeit haben, um die Insel zu umsegeln, kann das sehr frustrierend sein, weil Sie dann eventuell nicht alles sehen können, was Sie sich vorgenommen haben.

Ein weiterer Nachteil von Segelbooten kann der Platzmangel sein. Da das Deck mit allen möglichen Dingen ausgestattet sein muss, um ein sicheres und reibungsloses Segelabenteuer zu gewährleisten, bleibt an Deck nicht viel Platz zum Entspannen. Das gilt auch für die Größe der Kabinen. Man mietet ein Segelboot definitiv nicht wegen des Komforts.

Wenn Sie nach Mallorca reisen, um die Naturwunder, die herrlichen Buchten und die abgelegenen Strände zu erkunden, ist ein Segelboot wahrscheinlich auch nicht die beste Wahl. Aufgrund des Kiels kann es schwierig und sogar gefährlich sein, in flachen Gewässern zu segeln.

Mieten Sie ein Segelboot auf Mallorca

Mieten Sie ein Motorboot auf Mallorca

Vorteile ein Motorboot auf Mallorca zu mieten

Einer der Vorteile, ein Motorboot auf Mallorca zu mieten, ist die Geschwindigkeit. Motorboote sind oft schneller als andere Arten von Wasserfahrzeugen, was sie zur perfekten Wahl macht, um die Insel zu erkunden. Auch wenn Sie nur eine Woche Zeit haben, um die Insel zu erkunden, können Sie mit einem Motorboot viele verschiedene Orte an nur einem Tag erkunden.

Ähnlich wie Katamarane haben Motorboote keinen Kiel und eignen sich daher hervorragend, um in seichten Gewässern zu fahren und die versteckten Buchten und Strände Mallorcas zu entdecken.

Im Gegensatz zu Segelbooten bieten Motorboote viel mehr Platz an Deck. Sie können den Platz nutzen, um sich ausgiebig zu sonnen oder sich mit einem guten Buch an Deck zu entspannen. Eines unserer Lieblingsmotorboote zum Mieten auf Mallorca ist das Motorboot Sea Ray 400 Sundancer , das in Puerto de Andratx an der Westküste der Insel gebucht werden kann. Ein wunderschöner, gepflegter Innenraum bietet ausreichend Platz für bis zu 11 Personen, was es zum perfekten Wasserfahrzeug für einen Segelurlaub mit einer Gruppe von Freunden macht.

Nachteile ein Motorboot auf Mallorca zu mieten

Einer der Nachteile beim Mieten eines Motorbootes auf Mallorca ist die Tatsache, dass Motorboote Treibstoff benötigen - eine Menge, wenn Sie die Insel superschnell erkunden wollen. Bei den ständig steigenden Treibstoffpreisen können Sie in Ihrem Urlaub mit einer zusätzlichen, saftigen Rechnung rechnen.

Mieten Sie ein Motorboot auf Mallorca

Chartern Sie eine Luxusyacht auf Mallorca

Chartern Sie eine Luxusyacht auf Mallorca, wenn Sie den Segelurlaub Ihrer Träume erleben wollen. Mallorca ist natürlich als Partyinsel bekannt - vor allem bei den Deutschen. Das bedeutet auch, dass es das perfekte Reiseziel ist, um sich etwas zu gönnen, wenn Sie es sich leisten können. Mieten Sie eine Luxusyacht auf Mallorca, um einen Segelurlaub zu genießen, ohne auf die Annehmlichkeiten eines Hotels verzichten zu müssen - und vieles mehr. Das Motorboot Mangusta 108 ist eine Luxusyacht, die Ihren Traum wahr werden lässt. Ihr sauberes und modernes Interieur ist perfekt für alle, die Luxus lieben. Das geräumige Deck bietet genügend Platz, um unter den Sternen oder unter dem Dach des Decks zu speisen - Sie haben die Wahl. Tagsüber können Sie sich an Deck sonnen oder ein erfrischendes Bad im türkisfarbenen Wasser nehmen.

Chartern Sie eine Luxusyacht auf Mallorca

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot auf Mallorca zu mieten?

Jeder, der in Spanien ein Boot mit einer Länge von mehr als 5 Metern fahren will, braucht einen gültigen Bootsführerschein, ebenso jeder, der ein Segelboot mit einer Länge von mehr als 6 Metern und ein Boot mit einer Leistung von mehr als 15 PS fahren möchte. Ist ein Boot kleiner und weniger leistungsstark, können Sie tagsüber ohne Bootsführerschein fahren, zumindest solange es hell ist.

Mit der sogenannten Licencia de Navegación dürfen Sie Boote fahren, die nicht länger als 6 Meter sind, aber nur bis zu zwei Meilen von der Küste entfernt.

Kein Bootsführerschein bedeutet nicht, dass Sie auf Mallorca kein Boot mieten können. Ein Boot mit Skipper zu mieten ist die perfekte Wahl für alle, die sich auf ihrem Segeltörn einfach entspannen möchten. Ein Boot mit einem Skipper zu mieten hat den Vorteil, dass man sich während des Segelns um nichts kümmern muss.

Segelrouten auf Mallorca

Erkunden Sie die vielen Städte, Dörfer und idyllischen Strände in Ihrem eigenen Tempo. Während eines einwöchigen Segelurlaubs können Sie problemlos die gesamte Insel umrunden.

Entscheiden Sie sich für eine Reise nach Westen und machen Sie zunächst im schicken Port Andratx Halt, während Sie die West- und Nordküste Mallorcas hinauffahren. Fahren Sie nach Osten und machen Sie Ihren ersten Halt in San Rapita, wo sich Mallorcas berühmter Nacktbadestrand Es Trenc befindet.

Weitere fantastische Orte zum Ankern auf Mallorca sind Alcudia, Soller, Porto Christo, Cala d'Or, Cala Agulla und Cala Ratjada.

Ausgangspunkte, um Ihren Segelurlaub auf Mallorca zu starten

Chartern Sie ein Boot auf Mallorca

Mieten Sie ein Boot in Palma de Mallorca

Chartern Sie eine Yacht in Andratx